Nachwuchs-Ergebnisse KW 39

Wie jede Woche haben wir den Überblick über alle Ergebnisse unserer Nachwuchsmannschaften. Während die Jahrgangsältesten weiter souveräne Siege einfahren, kassierten unsere U11 eine Niederlage gegen Anif. 

U16
SAK 1914 - SV Grödig 0:10
Zu den Statistiken

Keine Blöße gab sich die Hofer-Elf bei ihrem Gastspiel im Nonntal. Nach dem 10:0-Sieg hält sich unsere U16 weiter schadlos an der Tabellenspitze.

U15
SV Grödig - USC Eugendorf 6:0
Zu den Statistiken

Ein klarer 6:0 Sieg gelang den Neureiter-Boys im Match gegen die Jahrgangsälteren aus Eugendorf.
Spielerisch klar überlegen musste gegen sehr robuste Gegenspieler körperlich voll dagegenhalten werden. Trotz einiger Ausfälle in der Defensive wurde von hinten heraus sehr konzentriert und gut Fußball gespielt. Nach einem Doppelschlag in den Spielminuten 8 und 11 spielten wir noch befreiter auf und kamen zu vielen, sehr guten Torchancen. Eine tolle Reaktion der Mannschaft auf die Niederlage der Vorwoche. Ein hochverdienter Heimsieg der noch höher hätte ausfallen müssen.

U14
SAK 1914 - SV Grödig 0:13
Zu den Statistiken

Auch die U14 von Sandor Nagy marschiert weiter von Sieg zu Sieg. Gegen die Jungs vom SAK feierte unser Team ein 13:0 Schützenfest. Anes Memic durfte sich gleich vier Mal in die Torschützenliste eintragen.

U13
SV Grödig - SG Kuchl/ Anif 2:6
Zu den Statistiken

Das Team von Alex Reinthaler und  Lukas Hiebl verschlief leider die ersten 20 Minuten und mussten einen 0:4 Rückstand hinterher laufen. Danach funktionierte das Pressing, Umschaltspiel und Schieben besser und man konnte das Spiel in die Hand nehmen. In der 30. min waren die Mannen von Trainer Alexander Reinthaler dann durch den kurz zuvor eingewechselten Oumaru endlich erfolgreich. 

In der 2ten Halbzeit war es wieder ein ständiges hin und her, wobei die Reinthaler Elf mehr Torchancen vor fand. Arnes Mamuljin konnte sich in der 65. min zum zwischenzeitlichen 2:5 in die Torjägerliste eintragen. Das Spiel endete schlussendlich 2:6 wobei man ein Pauschallob an die ganze Mannschaft, durch die kämpferische und läuferische Leistung aussprechen muss.

U12
SV Grödig - ASK PSV Salzburg 3:0
Zu den Statistiken

Die Elf von Burak Saribas konnte den Ausrutscher von letzter Woche gegen Adnet wieder gutmachen. Gleich von Beginn an zeigten sich die Jungs Ihre Heimstärke und gingen durch Alan Wimmer nach einer Ecke in Führung. Kurz darauf kam die Flanke für Dennis Moric, der den Ball direkt annahm und das 2:0 machte. Danach passierte lange nichts und gingen somit in die 2. HZ. Nach der einer schönen Hereingabe sorgte David Filipovic für den 3:0 Endstand.

"Von der Leistung her bin ich sehr zufrieden, das Ergebnis könnte aber etwas höher ausfallen. Die Jungs zeigten einen schönen Fußball, der sich sehen lassen konnte", so Burak.

U11
SV Grödig - USK Anif 0:3
Zu den Statistiken

Ausgerechnet im Derby gegen Anif musste das Team von Yannick van de Voerle eine Niederlage einstecken.

U10

U9