Bitterer Punkteverlust für die U12

Bis auf die U14 gingen alle Spiele knapp her. Die U12 musste sich beim SG Oberalm sogar nur mit einem Unentschieden begnügen und verlor damit die Tabellenführung an Kuchl. 

U16
SV Austria Salzburg - SV Grödig
Mi, 19 Uhr

U15
SV Grödig - SV Wals Grünau
Mi, 20 Uhr

U14
SV Grödig - Wals Grünau 8:1
Zu den Statistiken

In der ersten Halbzeit kam unsere U14 nicht so richtig in Schwung. Der Gegner stand gut, war aggressiv und machte den Grödigern das Spiel nicht gerade leicht. In der zweiten Halbzeit konnten sich die Burschen von Sebastian Burtscher dann deutlich steigern. Mit erhöhtem Einsatz und Laufbereitschaft, dominierte man den Gegner konnte die zahlreichen Torchancen aber nicht verwerten. Trotzdem stand es zum Schluss vollkommend verdient 8:1.

U13
SV Austria Salzburg - SV Grödig 1:2
Zu den Statistiken

Prestigeerfolg für unsere U13. Das Team von Sandor Nagy schlägt die Austria knapp mit 2:1. Memic und Radwanovsky sorgen für die beiden frühen Tore.

U12
SG Oberalm/ Puch - SV Grödig 0:0
Zu den Statistiken

Nur mit einem 0:0 musste sich unsere U12 von Rufat Sejdijov in Oberalm begnügen. Doppelt bitter: Durch den Punkteverlust verliert unser Team erstmals die Tabellenführung an den SV Kuchl. Zwei Runden stehen jetzt noch aus, um den einen Punkt Rückstand auf den Rivalen aufzuholen. 

U11
SV Grödig - SAK 1914 2:1
Zu den Statistiken

U10

Am Donnerstag musste die Mannschaft von Yannick van de Vorle beim 3. SFV Meisterschaftsturnier in Abtenau stark ersatzgeschwächt starten. Dadurch konnte die Mannschaft mit vier U8 und fünf U9 Spieler antreten. Trotzdem konnte ein starker 3. Platz errungen werden, wobei mit ein bisschen Glück auch der 2. Platz möglich gewesen wäre. Von vier Spielen konnte die junge Mannschaft zwei für sich entscheiden (1:0 gg. USK Anif, 2:0 gg. SC Golling). "Besonders herauszuheben ist, wie dieses un-eingespielte Team mit Willen und Kampf ein tollen 3. Platz erkämpfte", freute sich Trainer Yannick.

Kader: Gassner, Falkensteiner//Schmidbauer, Berger, Radojkovic, Mujagic, Mehmedovic, Mujagic, Shyti