Durchwachsenes Wochenende für den Nachwuchs

Kein wirklich gutes Wochenende haben unsere erfolgsverwöhnten Nachwuchsteams hinter sich. Außer für die U16 und die U14 setzte es für fast alle Teams eine Niederlage. Hier der Überblick:

U16
SV Grödig - SG Bramberg/Mühlbach 16:0
Zu den Statistiken

Mit einer ausgezeichneten Leistung konnte die U16 aufzeigen. Viel frischer und harmonischer als noch in der Vorwoche dominierte das Team den Gegner aus dem Pinzgau, erspielte sich Torchancen am laufenden Band, und konnte diese auch oft nach schönen Kombination bzw. einstudierten Varianten abschließen. Nun folgt kommendes Wochenende das Auswärtsspiel in Saalfelden – da gab es im Herbst die bisher einzige Saisonniederlage!

U15
USK Anif A - SV Grödig 4:1
Zu den Statistiken

Wenig zu holen gab es für die U15 beim Tabellenführer Anif. Das Team von Maximilian Hofer musste sich dem Nachbarn mit 4:1 geschlagen geben.

U14
USK Anif - SV Grödig 0:11
Zu den Statistiken

Besser machte es die U14. Die Burtscher-Elf ließ Anif beim 11:0-Sieg nicht den Hauch einer Chance. Überragend waren Yannic Fötschl mit einem Viererpack und Deni Junuzovic mit 3 Treffern. Damit bleibt die U14 Tabellenführer.

U13
SV Grödig - TSV St. Johann 1:2
Zu den Statistiken

Eine unnötige Niederlage kassierte das Team von Sandor Nagy gegen Tabellennachzügler St. Johann. 

U12
SV Grödig - SG Gneis/Anif 1:1
Zu den Statistiken

U11
FC Pinzgau Saalfelden - SV Grödig 1:0
Zu den Statistiken

Im Spitzenduell mit dem FC Pinzgau zog unser Team leider den kürzeren. Das entscheidende Tor für die Hausherren fiel in der 28. Minute. 

U10
Nicht ganz nach Wunsch verlief das SFV-Turnier in Golling für das Team von Yannic Van de Woerle. Die U10 musste sich in vier Spielen drei Mal geschlagen geben. Einen Sieg gab es immerhin gegen die SU Abtenau.

SV Grödig - Oberalmer SV 1:2
SV Grödig - Schaffau 0:3
SV Grödig - SU Abtenau 4:0
SV Grödig - SC Golling 0:1