Zum Derby nach Seekirchen

Nur zwei Tage nach dem eindrucksvollen 4:0-Sieg gegen Dornbirn steht für unser Team schon das nächste Spiel an: Heute Abend (19 Uhr) geht es zum Salzburg-Derby nach Seekirchen.

Die Flachgauer dürften auf dieses Spiel brennen. Denn Seekirchen hat in der letzten Runde gegen Innsbruck ein 0:6-Debakel einstecken müssen. Dafür will sich das Team von Alexander Schriebl bestimmt rehabilltieren. Allerdings muss der Tabellenzwölfte dabei seine Defensive in den Griff bekommen. In den letzten drei Spielen gab es 12 Gegentore. 

Unser Team wird hingegen versuchen den nächsten Dreier einzufahren. Mit dem Sieg gegen Dornbirn in Rücken dürfen alle Grödig-Fans mehr als optimistisch sein, dass auch in diesem Derby einiges zu holen ist. Weiter verzichten muss Trainer Andi Fötschl auf Markus Berger (Knöchelbruch), Mersudin Jukic (Knöchelprellung) und Markus Wallner (Meniskusoperation). 

Dennoch vertrauen wir auf unsere jungen Wilden, die heuer schon oft genug gezeigt haben, zu welchen Taten sie fähig sind! Forza Grödig!

RLW, 12. Runde
SV Seekirchen - SV Grödig
Fr, 30.09.2016, 19 Uhr
Sportzentrum Aug
SR: Polat Sen