Kurz vorgestellt: Switil und Strauß

Wir möchten euch unsere Spieler in den nächsten Tagen etwas genauer vorstellen. Den Anfang machen unsere Neuzugänge Michael Switil und Simon Strauß. Sie sind seit Jahreswechsel beim SV Grödig und beantworten heute ein paar persönliche Fragen: 

Name: Michael Switil (19 Jahre)
Nummer: 16
Bisherige Vereine Anif, AKA Salzburg, FC Liefering
Warum bin ich beim SV Grödig Weil ich mich als Fußballer und Mensch weiterentwickeln und von den erfahrenen Spielern lernen möchte
Hobbies Videospiele, lesen, Zeit mit Freunden und Familie verbringen
Ziele kurzfristig Meister und Cupsieg, langfristig Aufstieg und Sprung in Profibereich
Vorbild Luiz Gustavo
Stärken Schnelligkeit, mentale Stärke
Schwächen rechter Fuß
Das mag ich nicht Unehrlichkeit
Lieblingsspeise Lammkotelett mit Folienkartoffeln und Gemüse
Lebensmotto Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben
  
Name: Simon Strauß (17)
Nummer: 2
Bisherige Vereine SC Golling, RB Salzburg Jugend
Warum bin ich beim SV Grödig Weil das mein Sprungbrett ist und ich mich hier weiterentwickeln möchte
Hobbies Schwimmen, Laufen, Skifahren, Wandern, Freunde treffen
Ziele kurzfristig möchte ich in Grödig Stammspieler werden und mich für andere Vereine aus der 1. oder 2. Liga empfehlen
Vorbild Sergio Ramos und Fabio Cannavaro
Stärken Wille, Einstellung, Gewinnermentalität, Verlässlich
Schwächen Morgenmuffel
Das mag ich nicht Unpünktlichkeit und Unfreundlichkeit
Lieblingsspeise Steak mit Salat
Lebensmotto Erfolg hat drei Buchstaben: TUN