Vorfreude auf den Salzburger Stier!

7 Jahre ist es her, dass der SVG zum letzten Mal beim Salzburger Stier (2.-6. Jänner) mitspielen durfte. Weil die Teilnahme als Profiverein untersagt ist, war der SVG in den vergangenen Jahren mit dem Amateur-Team vertreten. Umso mehr freuen wir uns heuer wieder mit einem A-Team dabei zu sein!

Beim Comeback in der Sporthalle Alpenstraße wird unser Team auch gleich wieder zu den Favoriten zählen. Doch das Feld der Konkurrenten ist stark: Mit St. Johann (Titelverteidiger), Seekirchen, SAK 1914, Eugendorf und nicht zuletzt Nachbar Anif sind gleich 6 Regionalligisten am Start. 

Der SVG trifft in der Vorrunde in Gruppe E auf den ASV Salzburg, Union Hallein und den USC Abersee. Vom Namen her sicherlich machbar, weiß auch Trainer Andi Fötschl: "Wir sind Tabellenführer in der RLW und somit verpflichtet uns entsprechend zu präsentieren. Als SVG kann das Ziel nur heißen am Finaltag dabei zu sein. Da ist bekanntlich alles möglich." Überbewerten will Fötschl den Bewerb aber nicht: "Die Meisterschaft und die Cup-Bewerbe haben klar Vorrang. Deshalb hoffe ich auf ein verletzungsfreies Turnier."

Unser Kader:

Tor: Kalman, Wimpissinger,
Feld: Strobl (C), Öttl, Gruber, Lukacevic, Schmidt, Pichler, Ünal, Feiser, Waldmann, Strauss

Einsteigen in das Turnier wird unser Team am Dienstag, den 3. Jänner. Den kompletten Spielplan findet ihr hier: http://bit.ly/2iIAYXZ.

Spielplan SVG:

Dienstag:
18 Uhr: SVG - ASV Salzburg
19:30 Uhr: SVG - USC Abersee
21 Uhr: Union Hallein - SVG
Donnerstag: Zwischenrunde 1
Freitag: Zwischenrunde 2 und Finalrunde