U12 gewinnt erstmals Coca Cola Cup

Unsere U12 hat sich erstmals den Coca-Cola Cup und somit den Landesmeistertitel für die U12 Teams gesichert. In einem packenden Finale in Mittersill konnten unsere Jungs Red Bull Salzburg im Elfmeterschießen niederringen, nach dem das Spiel nach regulärer Spielzeit 0:0 endete.

Nach einer durchwachsenen Gruppenphase zog unser Team mit 4 Punkten aus drei Spielen als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein. Dort gab es dann einen knappen 1:0 gegen Kuchl. Im Halbfinale wartete dann der FC Zell am See. Auch gegen die Pinzgauer ließen unsere Jungs nichts anbrennen und sicherten sich mit einem 2:0-Sieg das Finalticket.

Rufat Sejdijov, U12-Trainer des SV Grödig, war von der Mannschaftsleistung seines Teams begeistert: "Wir haben das ganze Turnier eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung erbracht. Gratulation an die Jungs, ich bin einfach stolz. Wir sind gut vorbereitet in das Turnier gegangen, nun freuen wir uns auf Wien. Ich bin auch stolz ein Teil des SV Grödig zu sein". 

Auch wir gratulieren der U12 und Trainer Rufat Sejdijov zu diesem tollen Erfolg! Nun wartet auf unser Team das große Bundesfinale in Wien auf dem Gelände von Austria Wien. Gegner dort sind die besten Nachwuchs-Teams aus ganz Österreich. Die Finalspiele steigen am 17. und 18. Juni. 

 

Foto: Gepa pictures/ Coca Cola Cup