Liefering ist eine Nummer zu groß

Die Fötschl-Elf muss sich im vierten Testspiel beim FC Liefering mit 0:4 geschlagen geben. Der SVG hält streckenweise zwar gut mit, am Ende wird der Klassenunterschied aber doch deutlich. 

Nach gutem Beginn unserer Blauen nehmen die Hausherren das Spiel schnell in die Hand. In der 13. Minute holt Ünal einen Lieferinger im Straufraum von den Beinen, den Elfer verwandelt Tetteh zum 1:0. Kurz vor der Halbzeit vollendet Tekir dann die beste Aktion des Spiels per Seitfallzieher zum 2:0. 

Unser Team bleibt vor allem offensiv viel schuldig und kommt über 90 Minuten zu keiner nennenswerten Chance. In der zweiten Hälfte tauscht Andi Fötschl zwar ordentlich durch. Die Tore macht aber erneut Liefering: Daka und Meister entwischen jeweils unserer Abwehr und sorgen für den standesgemäßen Sieg der Jungbullen.

Weiter geht es für unser Team am Dienstag (19 Uhr) mit dem Testspiel gegen Salzburg-Ligist FC Bergheim. Gespielt wird am Kunstrasenplatz in Grödig.  

Testspiel, 10.02.
FC Liefering - SV Grödig 4:0 (2:0)
Tore: 1:0 Tetteh (14./E.), 2:0 Tekir (39.), 3:0 Daka (51.), 4:0 Meister (71.)

Aufstellung SVG: Berger (75. Kalman) - Kircher, Strobl, Lukacevic, Switil (46. Jutric) - Öttl, Schmidt (60. Strauss) - Ünal (67. Pletschacher), Feiser (46. Gruber), Pichler - Jukic (54. Wallner)