Telat Ünal wechselt zum SV Grödig

Der SV Grödig treibt die Kaderplanungen weiter voran und hat den neunten Neuzugang perfekt gemacht: Mit Telat Ünal verstärkt ab sofort eines der vielsprechendsten Salzburger Talente unser Regionalliga Team. 

Der 21-Jährige ist im Mittelfeld zuhause und in der Offensive variabel einsetzbar. In der vergangenen Saison absolvierte er 19 Spiele für den SV Seekirchen in der Regionalliga West. Dabei gelangen dem starken Techniker zwei Tore.

Fußballerisch groß geworden ist Ünal beim ÖTSU Hallein und in der AKA Salzburg. Zudem spielte er bereits zwischen 2010 und 2013 in der Grödiger Jugend. 

"Wir freuen uns über einen jungen ambitionierten Spieler und hoffen, dass er bei uns den nächsten Schritt macht. Die Kaderplanungen sind aber noch nicht ganz abgeschlossen“, sagt Christian Haas, Teammanager des SV Grödig, zum Transfer. 

Herzlich Willkommen beim SVG, Telat!