SVG will Cup-Sensation gegen Horn

Nun ist es endlich soweit: Am Dienstag (19 Uhr) trifft der SVG auf der großen Cup-Bühne auf den Zweitligisten SV Horn. Auch wenn die Niederösterreicher der Favorit sind, will unser Team vor eigenem Publikum die Überraschung schaffen und in die 3. Runde einziehen. 

Für den SVG ist es das Spiel der Spiele in den nächsten Wochen. Mit einem Sieg könnte in der nächsten Runde nämlich im Idealfall sogar ein Bundesligist warten. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Zunächst müssen einmal 90 Minuten oder noch mehr gespielt werden. 

Japan-Flair in Grödig

Der SV Horn ist auf jeden Fall ein attraktiver Gegner. Seit der Übernahme durch den japanischen Star Keisuke Honda, hat sich bei den Niederösterreichern viel getan. Dennoch verlief der Start in die Sky Go Erste Liga weniger gut. Nach 10 Runden steht das Team von Masanori Hamayoshi nur auf dem vorletzten Platz. Mit dem Sieg gegen Wacker Innsbruck, dem 1:1 gegen den LASK, sowie der knappen 2:3-Niederlage gegen Liefering zeigte Horn zuletzt aber steigende Tendenz. 

Testspiel ging an den SVG

Das Spiel wird für den SVG auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Seit dieser Saison spielen Benjamin Sulimani und Lukas Denner im Trikot der Horner. Ein besonderes Spiel ist also auf jeden Fall garantiert. Unser Team musste am Samstag leider pausieren. Dennoch gehen Strobl und Co. ausgeruht in die Partie und werden bestimmt alles daran setzen, um dem Gegner einen packenden Pokalfight zu liefern. In der Vorbereitung gelang immerhin ein 3:2-Sieg im Testspiel gegen Horn. Mersudin Jukic erzielte damals einen Hattrick.

Wir hoffen auf ganz viele Zuschauer und ein spannendes Spiel! 

ÖFB-Samsung-Cup, 2. Runde
SV Grödig - SV Horn
Di, 19 Uhr, 
DAS.GOLDBERG-Stadion
SR: Christian-Petru Ciochirca