Glatter 4:0-Sieg gegen Coimbra!

Unsere Jungs schlagen im Trainingslager Academica Coimbra überraschend locker mit 4:0. Gegen den portugiesischen Zweitligisten überragt einmal mehr Mersi Jukic mit einem Hattrick. 

Da soll noch einer sagen, ein Tapetenwechsel hilft nicht: Frisch wie noch nie in der Vorbereitung nimmt unser Team die Portugiesen regelrecht auseinander. Dabei tritt der Fünfte der Liga mit seinem besten Kader an und dieser ist immerhin 7 Millionen Euro Wert. Beeindrucken lässt sich unser Team davon aber nicht. 

Bei zum Teil strömenden Regen sorgt Mersi in Hälfte eins für die Pausenführung. Nach dem Wechsel schießen sich die Jungs dann erst richtig ein. Noch zwei Mal Jukic und ein Mal Beni Pichler lassen die Mannschaft des Ex-Internationalen Costinha wohl etwas verdutzt zurück. 

SVG-Trainer Andi Fötschl war natürlich höchst zufrieden: "Wir wussten, dass die zweite Liga in Portugal stärker ist als bei uns. Umso mehr freut mich dieser deutliche Sieg. Dass wir in dieser Höhe gewinnen und hinten so dichthalten, stärkt natürlich unser Selbstvertrauen. Ich glaube wir sind auf dem Weg zurück zu alter Stärke."

SV Grödig - Academica Coimbra 4:0 (1:0)
Tore: Jukic (3), Pichler

Aufstellung SVG: Kalman - Switil, Jutric, Lukacevic, Kircher - Strobl, Öttl - Pichler, Schmidt, Gruber - Jukic