Der SC Schwaz kommt in Topform

Die Spitzenspiele gegen Altach und Anif haben unsere Jungs bravourös bestanden! Doch am Samstag (16 Uhr) wartet mit dem SC Schwaz bereits der nächste Kracher auf den SVG: Der Tabellenvierte gastiert im DAS.GOLDBERG-Stadion. Alles andere als eine leichte Partie, wie die Form der Tiroler beweist.

Nach durchwachsenem Saisonstart hat sich die Lampl-Elf in den letzten Partien immer weiter nach vorne gekämpft. Nach vier Siegen in den vergangenen fünf Spielen liegen sie jetzt nur mehr sieben Punkte hinter unserem Team. Grund genug, wieder alles zu geben, damit aus dem Dreikampf an der Spitze nicht schon bald ein Vierkampf wird. 

Dass Schwaz vorne mitspielt ist keine große Überraschung. Mit Roland Gercaliu und Thomas Pichlmann haben sich die Tiroler vor der Saison namhaft verstärkt. Der Ex-Italien-Legionär Pichlmann hat bereits 11 Tore auf seinem Konto und wird unserer Abwehr einige Probleme bereiten. Das musste bereits Anif bei der 0:2-Niederlage schmerzlich erfahren.

Unser Team kann jedoch mit viel Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Die Leistungen gegen Altach und Anif haben gezeigt, dass wir die beste Mannschaft in der Liga sind. Gegen Schwaz ist die Bilanz zudem sehr positiv: In der vergangenen Saison gab es einen 5:1-Sieg zuhause und ein 2:1 in Schwaz.

Wir hoffen dass uns zahlreiche Fans bei diesem wichtigen Heimspiel unterstützen! Die Partie gegen die starken Tiroler hat für alle Fußballans sicher einiges zu bieten! Wir sind gespannt!

RLW, 15. Runde
SV Grödig - SC Schwaz
Samstag, 16 Uhr
DAS.GOLDBERG-Stadion
SR: Herwig Seidler