Aufsteiger SAK fordert unseren SVG

In der Regionalliga West geht es weiter Schlag auf Schlag: Bereits an Maria Himmelfahrt (18 Uhr) muss der SVG auwärts beim Salzburger AK antreten. Beim Aufsteiger aus dem Nonntal erwartet unser Team bestimmt ein heißer Tanz. 

Die Städter sind überraschend schnell in der Liga angekommen. Nach vier Spieltagen hat das Team von Eidke Wintersteller bereits 7 Punkte zu Buche stehen und überzeugte mit erfrischendem Angriffsfußball. Allerdings ging das letzte Spiel gegen St. Johann mit 1:4 verloren. 

Unser Team strotzt hingegen im Moment nur so vor Selbstvertrauen. Mit vier Siegen und nur einem Gegentor sind Strobl und Co. optimal in die Saison gestartet - nun soll der Lauf natürlich auch gegen den gefährlichen Aufsteiger fortgesetzt werden.

Der SVG freut sich am Feiertag auf zahlreiche Unterstützung im Nonntal! 

Westliga, 5. Runde
SAK 1914 - SV Grödig 
Mo, 18 Uhr, Sportzentrum Mitte Nonntal
SR: Reuf Salihovic