NW: Wichtiger Erfolg für die U19

Die Ergebnisse unserer Nachwuchs-Teams vom Wochenende findet ihr hier im Überblick. Erneut gab es durch die Bank viele tolle Siege.

U19

SV Grödig A - SG Kuchl/Golling 3:2
Zu den Statistiken

Das Team von Nedzad Selimovic feierte im Kampf um den Meistertitel einen wichtigen 3:2-Erfolg gegen die SG Kuchl/Golling. Das Spiel war bis zum Schluss offen, ehe Sebastian Stiegler in der 86. Minute mit dem Treffer zum 3:1 für die Entscheidung sorgte.  

SV Grödig B - Puch/Oberalm 3:1
Zu den Statistiken

Nach dem 5:0-Sieg am Wochenende gegen Tamsweg konnte die Elf von Dominik Gamlien auch in der U19 Meisterschaft gegen Puch/Oberalm mit 3:1 bestehen. Die Entscheidung zugunsten unserer Mannschaft fiel erst in der zweiten Halbzeit. 

U16

SG Tamsweg/Mariapfarr – SV Grödig A 0:5
Zu den Statistiken

Die U16 um Kapitän Basti Ceol konnte das Auswärtsspiel gegen die SG Tamsweg klar mit 5:0 für sich entscheiden. Trotz durchwachsener Leistung fiel das Ergebnis dem Spielverlauf entsprechend zu niedrig aus. Gerade im Abschluss und im technischen Bereich konnte das Team nicht ganz das abrufen, was in ihm steckt.

SV Grödig B – Mittersill 5:0
Zu den Statistiken

Unser Team hatte deutlich mehr Ballbesitz und spielte den Gegner somit im Laufe der Partie müde. Dadurch waren Tore die logische Konsequenz. Diese spielten die Burschen von Thomas Witosek teilweise sehr schön heraus und gewannen am Ende hochverdient. 

U14

SV Grödig B – SAK 1914 9:0
Zu den Statistiken

Von der ersten Minute an war es ein Spiel auf ein Tor. Leider wurden wieder zu viele Chancen vergeben. Der SAK hatte in der gesamten Spielzeit keine einzige Torchance, weshalb der Sieg auch in dieser Höhe verdient war. Fröschl, Wörndl und Cunaku trafen jeweils doppelt.

SG Seeham – SV Grödig A 1:1
Zu den Statistiken

Die U13 des SV Grödig fand in Seeham ganz schwer ins Spiel, die körperlich sehr robusten Gastgeber waren meist  einen Schritt schneller. Seeham konnte Anfang zweite Hälfte durch einen abgefälschten Schuss die Führung erzielen. Der SVG zeigte aber wie schon in der Vorwoche gegen den SAK große Moral. In Unterzahl kreierte Grödig viele Chancen und erzielte nach einem Stanglpass den verdienten Ausgleich.

U12

ASV Salzburg – SV Grödig 0:5
Zu den Statistiken

Auf dem schwer bespielbarem Platz des ASV gab unser Team von Anfang an den Ton an, mit sehr guten Spielzügen und einige Chancen. Mit etwas mehr Glück hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können - dieser Sieg geht aber in dieser Höhe in Ordung.

U11

SU Abtenau – SV Grödig 1:11
Zu den Statistiken

U10 & U8

Spiele wurden abgesagt

U7

Im ersten Spiel gegen Anif konnte unser Team ein 2:2 holen (leider nach einer 2:0-Führung). Als nächstes mussten wir gegen Hallein ran und konnten uns mit 4:3 durchsetzen. Gegen Oberalm mussten wir uns leider mit 1:2 und gegen den Turniersieger Bad Vigaun mit 0:2 geschlagen geben. Das reichte für den 4. Platz.

Gespielt haben: David Falkensteiner, Matteo Pitzer, Marko Radojkovic, Clemens Berger, Emrah Hamzic & Marton Kurusz. Die Torschützen: Clemens Berger, Marko Radojkovic, Emrah Hamzic und Marton Kurusz (4)