Nachwuchs-Ergebnisse KW 20

Der Überblick über die Ergebnisse unserer Nachwuchsmannschaften vom vergangenen Wochenende:

U19

SV Grödig A - Austria Salzburg 2:0
Zu den Statistiken

Mit einem späten Sieg im Spitzenspiel gegen die Austria bleibt unsere U19 A weiter im Rennen um den Meistertitel. Erst zwei Treffer von Vinzenz Zschock und Sebastian Stiegler in der Schlussphase sicherten den 2:0 Sieg. Damit überholte das Team von Nedzad Selimovic die Violetten und liegt nun hinter Seekirchen auf Rang zwei. 

SG Straßwalchen - SV Grödig B 1:4
Zu den Statistiken

Bereits am Mittwoch zeigte die U16 B von Alexander Zvonc gegen Tabellennachbar Straßwalchen eine starke Leistung und siegte trotz frühen Rückstands am Ende klar mit 4:1.

U16

SV Grödig A - Austria Salzburg 2:1
Zu den Statistiken

Siebter Sieg im siebten Spiel für unsere U16A. Die Elf von Dominik Gamlien startete gegen die Violetten furios und lag nach 18 Minuten durch einen Doppelpack von Yanick Angerbauer mit 2:0 in Front. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste ging es am Ende heiß her mit drei Platzverweisen. Die drei Punkte blieben aber in Grödig. 

SG Schmitten/Kitz - SV Grödig B 0:3
Zu den Statistiken

Das Team von Thomas Witosek landete gegen die SG Schmitten/Kitz einen glanzlosen Arbeitssieg. Zwei Mal traf Sebastian Hölzl und ein Mal Adrian Wagner. 

U14

SV Grödig A - Austria Salzburg 1:3
Zu den Statistiken

Gegen den Tabellendritten Austria hatte unsere Elf einen schweren Stand. Am Ende setzten sich die Gäste mit 3:1 durch. Das Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 erzielte Denis Junuzovic. 

FC Liefering - SV Grödig B 0:6
Zu den Statistiken

Von der ersten Minute an war es ein Spiel auf ein Tor. Der FC Liefering wurde in der gesamten Spielzeit nur 2 Mal durch Freistöße gefährlich. Der Sieg war auch in dieser Höhe hochverdient, womit unser Team Tabellenführer bleibt. 

U12

SV Grödig - SAK 6:0
Zu den Statistiken

In einer wahren Hitzeschlacht boten die Jungs von Daniel Burgstaller einen guten Fußball. Es waren schöne Tore und super Kombinationen dabei. Defensive und Offensive befinden sich zur Zeit auf einem guten Niveau.

U11

SV Grödig - SG Radstadt/Forstau 2:1
Zu den Statistiken

U10

Die U10 von Gerhard Pichler belegte am Samstag bei einem Turnier in Scheffau den starken zweiten Platz. Neben drei Siegen, standen noch ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. Nachfolgend die Ergebnisse:

SV Grödig - SV Kuchl 2:0, SV Grödig - SK Adnet 1:1, SV Grödig - ÖTSU Hallein 2:0, SV Grödig - SC Golling 1:2, SV Grödig - USV Scheffau 1:0

U9

U8

U7

Unsere U7 konnte am Sonntag das Turnier beim Oberalmer SV für sich entscheiden. Am Ende reichten die 4 Siege für einen gut abgesicherten 1. Platz.

Beim ersten Spiel gegen den FC Puch, wirkten die Jungs des SV Grödig noch etwas verschlafen und mussten sich mit 0:3 geschlagen geben. Doch man erholte sich schnell und konnte das nächste Spiel gegen die Heimmannschaft aus Oberalm mit 2:1 (durch Tore von Max Pabinger und Jakob Gauglhofer) für sich entscheiden. Im dritten Spiel gegen den ÖTSU Hallein schossen Emrah Hamzic den SV Grödig mit einem Hattrick (bemerkenswert ist die nahezu perfekte Auflage von Jakob Gauglhofer zum 2:0) und Marko Radojkovic zum Sieg. Angetrieben von den beiden Siegen konnten die Jungs des SV Grödig gegen mit 3:0 gegen SU Abtenau bezwingen. Die Tore gelangen Jakob Gauglhofer (2), Emrah Hamzic. Im letzten Spiel mussten die Kleinen in blau gegen den SC Golling antreten und konnten sich auch hier, durch 2 Tore von Marton Kurusz durchsetzen. 
 
Für den SV Grödig liefen auf: Jakob Gauglhofer, Emrah Hamzic, Leon Klappacher, Marton Kurusz, Max und Paul Pabinger und Marko Radojkovic.