Im Derby heißt es alles oder nichts

Auch wenn das 0:2 gegen Ried ein Rückschlag war, so ist der Klassenerhalt theoretisch noch immer möglich. Und wer unser Team kennt, der weiß, dass es sich oft genug zurückgekämpft hat. Mit zwei Siegen in den letzten beiden Spielen und gleichzeitigen Niederlagen von Altach bzw. Mattersburg wäre der SV Grödig sogar fix gerettet. Dazu muss am Mittwoch (20.30 Uhr) aber das Derby gegen Red Bull Salzburg gewonnen werden!

Die Bullen haben am Samstag mit dem Meistertitel ihr Saisonziel erreicht, dennoch werden sie am Mittwoch mit viel Selbstbewusstsein nach Grödig kommen und gegen den SVG weiter ungeschlagen bleiben wollen. In bisher 11 Derbys in der Bundesliga gingen die Salzburger neun Mal als Sieger vom Platz, nur zwei Mal gab es ein Unentschieden für unsere Mannschaft.

Starke Leistung im November

Eines dieser Unentschieden ist in dieser Spielzeit gelungen. Beim 1:1 Ende November im DAS.GOLDBERG-Stadion zeigte der SV Grödig eine engagierte Leistung und nahm durch ein Tor von Martin Rasner einen verdienten Punkt mit. Daran sollten wir anknüpfen! Die restlichen beiden Duelle endeten auswärts mit einer 2:4 bzw. einer 0:3-Niederlage. Weil ein Punkt dieses Mal aber zu wenig ist, wird das Team von Peter Schöttel voll auf Sieg spielen. Dazu stehen unserem Trainer einmal mehr alle Spieler zur Verfügung.

Salzburg im Meisterrausch

Wie stark unser Gegner ist, muss nicht weiter erklärt werden. Die Salzburger haben unter Oscar Garcia den dritten Meistertitel in Folge am Ende locker nach Hause gefahren. Zudem ist die Qualität von Red Bull in der Bundesliga unangefochten. Auch wenn Topscorer Jonathan Soriano am Mittwoch verletzt fehlen wird, hat der Meister genügend Alternativen in seinem Kader.

Nichts desto trotz wollen wir eine alte Fußball-Weisheit bemühen: Im Fußball ist bekanntlich alles möglich. Und daher wird unser Team im letzten Heimspiel der Saison alles daran setzen, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Dabei hoffen wir erneut auf so zahlreiche Unterstützung wie in Ried. Das war großartig! Nach dem Spiel gibt es für alle Freibier!

Also auf geht’s! Am Mittwoch ALLE ins Stadion! Schon im Voraus bedanken wir uns bei Matchsponsor Scholz!

Tipico-Bundesliga/ 35. Runde
SV Grödig - Red Bull Salzburg
Mittwoch, 20.30 Uhr (Live auf ORF 1/Sky)
DAS.GOLDBERG-Stadion
SR Christopher Jäger

Direktes Duell Bundesliga

11 Spiele (0 Siege, 2 Remis, 9 Niederlagen)

Letzte fünf Spiele gegen Red Bull:

5.3.2016 0:3 (A)
28.11.2015 1:1 (H)
12.9.2015 2:4 (A)
2.5.2015 0:3 (H)
1.3.2015 1:3 (A)