He’s coming home – Lukas Schubert zurück beim SV Grödig

Kurz vor Ende der Transferfrist hat der SV Grödig Lukas Schubert wieder zurück an den Untersberg geholt. 
 
Der universell einsetzbare Schubert schnürte bereits sein Schuhe für die Blau/Weißen und feierte unter Adi Hütter auch den sensationellen Aufstieg in die Bundesliga. Danach warf ihn eine langwierige Herzmuskelentzündung zurück. 
Nach seiner vollständigen Genesung spielte Schubi für das Amateur-Team des SV Grödig in der Salzburger Liga, bevor er zum Globetrotter wurde und bei Derry City anheuerte. In der League of Ireland spielte er zwei Jahre (unter anderem auch Europa League) bevor er die noch die Außenbahn bei Napa Valley FC in den USA beackerte. 
 
Seit einem Monat ist Schubi retour in Salzburg und freut sich auf die neuen Aufgaben: „Es ist schon was besonders wieder zum SV Grödig zurückzukehren. Hier habe ich meine größten Erfolge gefeiert und viele Freunde gefunden, ich freu mich einerseits auf das Wiedersehen mit alten Bekannte und andererseits auch darauf mit jungen und hungrigen Spieler zusammenzuarbeiten.“ 
 
Neben der Spielertätigkeit in der Regionalliga wird Lukas auch als Co-Trainer die U8 betreuen und das SSM Training des SV Grödig leiten, die Dauer der Vereinbarung beträgt 2 Jahre. 
 
Sein Pflichtspiel-Debüt gibt Schubi nächsten Freitag 20. Juli um 18:30 im UNIQA ÖFB Cup gegen den TSV Hartberg. 
Ob er im heutigen Testspiel gegen den UFV Thalgau (18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG Stadion) zum Einsatz kommt, wird kurzfristig entschieden.