Auch Eugendorf mit 2:0 besiegt

Harte Zweikämpfe, ein tolles Publikum und am Ende ein 2:0-Sieg für unseren SVG! Das Salzburg-Derby gegen den USC Eugendorf hatte einiges zu bieten. Damit feierte unser Team den achten Sieg in Folge und bleibt mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze.

Vor knapp 700 Zuschauern starteten zunächst die Gäste aus Eugendorf bissiger ins Spiel und schalteten immer wieder schnell um: Nach nur drei Minuten verpasste Seidl mit einem schönen Seitenfallzieher nur knapp die Führung. In der 15. Minute fischte unser Goalie Hans Peter Berger einen Kopleder Schuss aus der Ecke.

Wallner netzt zum 1:0 ein

Nach ca. zwanzig Minuten bekam unser Team den aggressiven Gegner dann besser in Griff. Jukic prüfte mit einem Distanzschuss gleich einmal Ex-Grödig-Keeper Marvin Aumayr. In der 31. Minute war dieser dann aber machtlos. Eine Ecke von Elias Kircher wurde zu kurz abgewehrt und Markus "Max" Wallner staubte aus elf Metern zum 1:0 ab.

Jukic mit der Entscheidung

Die zweite Hälfte war dann schnell erzählt. Die Zuschauer im Das.Goldberg-Stadion saßen kaum auf ihren Sitzen, da fiel schon das nächste Tor. Mersi Jukic stand nach einer Ecke von Kircher am zweiten Pfosten goldrichtig und beförderte den Ball zunächst mit der Brust an die Oberlatte. Von dort landete dieser zum 2:0 hinter der Linie. 

Danach war die Luft herausen. Eugendorf kam kaum zu nennenswerten Chancen. Wenn, dann war Goalie Berger hellwach. Einziger Wehrmutstropfen auf Grödiger Seite war der Ausschluss von Umberto Gruber in der 68. Minute. Er feierte gerade erste sein Comeback nach dreiwöchiger Verletzungspause. Der Sieg war dennoch nicht mehr gefährdet. 

Weiter blütenweise Weste 

So hält der SVG nach acht Spielen inzwischen bei makellosen 24 Punkten. Beeindruckend ist auch das Torverhältnis von 23:2. Am nächsten Samstag geht es mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten FC Hard weiter. Ein Sieg dort, sollte ebenfalls möglich sein.

Trainer Andi Fötschl: "Mit der Leistung bin ich sehr zufrieden. Es wird von Woche zu Woche immer schwerer. Alle Gegner sind topmotiviert. Wir sind im Moment aber alle sehr glücklich. Die Spieler haben sich jetzt ein freies Wochenende verdient."

RLW, 8. Runde
SV Grödig - USC Eugendorf 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Wallner (31.), 2:0 Jukic (47.)
Gelb-rot: Gruber (68.)

Aufstellung SVG: HP Berger - Kircher, M. Berger, Jutric, Lukacevic - Öttl, Strobl - Wallner, Gruber, Pletschacher (60. Pichler) - Jukic (74. Uygur /90. Waldmann)