Sensationell! 1b schafft den Klassenerhalt

Unglaublich, Wahnsinn, Sensationell! Was die 1b in der Rückrunde vollbracht hat, ist kaum in Worte zu fassen. Am letzten Spieltag in Bad Hofgastein krönten die Brandner-Jungs mit einem 2:2 die Aufholgjagd und hielten die Klasse in der 1. Landesliga. 

Mit gerade einmal 10 Punkten war unsere 1b in das Frühjahr gestartet, abgeschlagen auf dem vorletzten Platz. Neben Startschwierigekeiten unter Neo-Coach Michael Brandner kam dann auch noch dazu, dass es gleich 4 Teams in dieser Saison erwischen würde.

Doch das Trainerduo Brandner/Burgstaller behielt kühlen Kopf und hat das Unmögliche möglich gemacht. Mit 16 Punkten aus den letzten 6 Spielen marschierten Preslmayer und Co. Runde für Runde nach vorne. In einem wahren Abstiegsthriller stand man 1 Spieltag vor Schluss dann sogar erstmals über dem Strich.

Und auch in Bad Hofgastein zeigten unsere jungen Wilden einmal mehr ihre Willsenskraft. Schnell ging man 2:0 durch einen Doppelpack von Wallner und ein Traumtor von Pletschacher mit 2:0 in Führung. Und auch wenn das Spiel am Ende nur 2:2 endete, der Klassenerhalt war mit 33 Punkten geschafft. Denn der ASV Salzburg hatte gleichzeit sein Spiel in Anthering verloren.

Die Freude nach dem Schlusspfiff war dementsprechend grenzenlos. "Es war ein Wahnsinn dieses Frühjahr, Danke an Michi und der Mannschschaft für diese Leistung und jetzt wird gefeiert", freute sich SVG-Manager Christian Haas, der mit dem Team in den Pongau gereist war.

Auch wir gratulieren zu diesern großartigen Leistung und wünschen eine schöne Sommerpause!

1. Landesliga, 30. Runde
SC Bad Hofgastein - SV Grödig 2:2 (1:2)
Tore: 0:1 Wallner (3.), 0:2 Pletschacher (11.), 1:2 Rogl (38.), 2:2 Lechner (66.)

Aufstellung 1b: Kalman - Strauss, Preslmayr, Dürnberger (85. Weber), Seiler (63. Probst), Streitwieser, Bachleitner, Heinrich, Yarat, Pletschacher, Wallner