Die 1b legt in Henndorf los

An diesem Wochenenede wird es auch für unsere 1b wieder ernst. Das Team von Trainer Michael Brandner muss schon am Freitagabend (18:30 Uhr) zur Union Henndorf. Ein schwieriges Spiel, in dem unsere jungen Wilden auf viele Fans aus Grödig hoffen.

Da die 1. Mannschaft am Samstag ihr Auswärtsspiel in Dornbirn bestreitet, sind die Augen zuhause auf unsere 1b gerichtet. Die neu zusammengewürfelte Mannschaft möchte in Henndorf gleich mit einem Erfolgserblebnis in die neue Saison in der 1. Landesliga starten.

Nach den letzten Tests darf man positiv gestimmt sein. Gegen Austria Salzburg 1b gab es einen glatten 3:0-Sieg, gegen Faisenau konnte man sich zuletzt mit 5:3 durchsetzen. Henndorf wird aber natürlich ein anderes Kaliber sein. In der vergangenen Saiosn gab es ein 1:1 und eine 1:4 Niederlage.

Obwohl erneut extrem jung, kann das Trainerduo Brander/Lehmann auf eine schlagkräftige Truppe setzen. Angeführt von Niki Seiler, Raphi Streiwieser und Talha Yarat und der einen oder anderen Leihgabe aus der 1. Mannschaft dürfte sicher einiges möglich sein. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen!

1. Landesliga, 1. Runde
Union Henndorf - SV Grödig 1b
Freitag 18:30 Uhr
SR: Andreas Winkler