Der SV Grödig zeigt Herz

Das kommende Spiel gegen den Wolfsberger AC steht ganz im Zeichen von „mehr Herzsicherheit im Sport“. Zusammen mit der Heartbeat Foundation und Hauptsponsor Interwetten will der SV Grödig damit auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen. Als besonderes Highlight werden unsere Spieler an diesem Spieltag daher mit dem Heartbeat Foundation Logo auf der Brust auflaufen, auf denen auch alle Namen der Personen verewigt sind, die für die Aktion „Share your <3 for Lukas“ gespendet haben.

SV Grödig Profi Lukas „Schubi“ Schubert, der selbst eine Herzmuskelentzündung überstanden hat, ist Botschafter der Heartbeat Foundation und erklärt uns diese tolle Aktion:

Lukas, kannst du uns kurz etwas über die Heartbeat Foundation erzählen? 

Die Heartbeat Foundation ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dem Kampf gegen den plötzlichen Herztod im Sport verschrieben hat. Wenn dein Herz aufhört zu schlagen rettet richtiges Verhalten der Anwesenden dein Leben. Die Heartbeat Foundation schult die Menschen und will österreichweit für herzsichere Sportstätten sorgen. 

Wie ist deine Zusammenarbeit mit der Heartbeat Foundation zustande gekommen?

Meine Erkrankung wurde zum Glück früh genug erkannt und ich bin nie auf dem Spielfeld gelegen und musste reanimiert werden. Viele andere Sportler hatten nicht so viel Glück. Ich musste zwei Jahre pausieren, in dieser Zeit ist dann der Kontakt zu Gregor Fink, dem Gründer der Heartbeat Foundation entstanden. Unter dem Hashtag #heartbeatstory kann seitdem jeder meine Geschichte verfolgen.

Wie hat dir die Heartbeat Foundation geholfen und was sind deine weiteren Ziele?

Ich habe einfach ein gutes Gefühl, wenn ich auf dem Platz stehe. Die Spieler und Trainer des SV Grödig wissen was zu tun ist, sollte etwas passieren. Die Heartbeat Foundation hat alle Vereinsmitglieder geschult und zu Lebensrettern ausgebildet. Das gibt mir Sicherheit und ich kann ohne Angst Fußball spielen. Ich bin dankbar für jeden weiteren Tag, den ich leben und Fußballspielen darf. Als Botschafter hoffe ich, dass viele weitere Vereine in Salzburg und Österreich dem Vorbild SV Grödig folgen und so ein Herzsicherheitsprojekt starten.

Was sagst du dazu, dass mit dem SV Grödig dein Verein diese Aktion unterstützt?

Der SV Grödig war schon immer ein offener sozialer Verein. Alle Spieler der Profimannschaft haben an die Heartbeat Foundation gespendet. Diese Aktion unterstreicht den großen Zusammenhalt im Klub. Diese starke Gemeinschaft ist auch der Grund warum ich ganz fest an den Klassenerhalt glaube. Ich bin stolz Teil dieses Vereins zu sein und freue mich auf einen tollen Tag mit vielen Fans im Stadion.

Wer noch spenden will, kann dies natürlich jederzeit auf der Homepage der Heartbeat Foundation tun --> http://www.heartbeatfoundation.com.