Der ÖFB-Cup-Schlager wartet

Es ist soweit! Der SVG darf sich endlich wieder auf der großen UNIQA-ÖFB-Cup-Bühne beweisen. Gegner ist am morgigen Dienstag (19 Uhr) kein geringerer als Bundesliga-Aufsteiger LASK Linz. Die Linzer waren auch beim letzten Cup-Spiel in Grödig der Kontrahent. 

Am 4. April war der LASK zu Gast im Das.Goldberg-Stadion, damals ging es um den Einzug ins Halbfinale. Nach einer grandiosen Cup-Saison war für unsere Jungs in diesem Spiel allerdings Schluss. Gegen abgeklärte Linzer setzte es am Ende eine 0:3-Niederlage, auch wenn sich der SVG über eine Stunde erfolgreich gewehrt hatte.

Nun wartet die 2. Runde im Cup, doch die Aufgabe ist um Nichts leichter. Der LASK ist bravourös in die Saison gestartet. Nach acht Spielen liegt die Glasner-Elf mit 12 Punkten auf Platz 4. Zudem konnte man am vorletzten Spieltag als erstes Team Tabellenführer Sturm Graz schlagen, was zeigt, welches Potenzial in dieser Mannschaft steckt.

Für unser Team bedeutet die Cup-Partie höchste Konzentration über 90 Minuten und eine Quäntchen Glück, wollen wir die Sensation schaffen. Doch unmöglich ist nichts! Unser Team ist souveräner Tabellenführer in der Regionalliga und hat auch einige gestandene Spieler im Kader. Wenn es gelingt, die Abwehrfehler der letzten Runde abzustellen, dann können wir den LASK sicherlich erfolgreich ärgern!

Zu guter letzt hoffen wir natürlich auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen! Lasst uns wie schon im April die 1.000 Zuschauer-Marke knacken! Jeder Fan zählt, denn nur gemeinsam können wir eine Überraschung schaffen!

Auf gehts, alle ins Stadion!

UNIQA-ÖFB-Cup, 2. Runde
SV Grödig - LASK Linz
Dienstag, 19 Uhr
SR: Hameter