Brandner: “Eine tolle Momentaufnahme”

Mit 10 Punkten aus 6 Spielen ist unsere 1b optimal in die Saison gestartet. Zuletzt gelang sogar ein Sieg gegen den Tabellenführer Thalgau. Angesichts des Durschnittalters von ca. 16 Jahren, zeigt sich Trainer Michael Brandner immer wieder begeistert.

„Ich glaube, dass ist die jüngste Mannschaft die jemals mit so einem Durchschnitt in der Landesliga gespielt hat“, mutmaßt der Trainerfuchs. Gleichzeitig ist das Alter aber auch die größte Herausforderung. „Körperlich sind wir natürlich deutlich unterlegen, und die Erfahrung fehlt. Deshalb müssen wir immer mehr investieren, als der Gegner. Aber meine Jungs machen das von Spiel zu Spiel besser.“

Gerade der 5:2-Sieg am Wochenende gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Thalgau war das Highlight der bisherigen Saison. Denn bis auf Hattrick-Schütze Omerovic und Jasmin Nazic standen erneut nur Eigenbauspieler auf dem Platz. „In Unterzahl gegen dieses starke Team zu gewinnen, hat schon eine Aussagekraft. Das zeigt, was unsere Jungs alles drauf haben“.

Dennoch will der Bayer die Kirche im Dorf lassen. Er weiß, im Fußball kann immer alles passieren: „ Das ist eine tolle Momentaufnahme. Unser Ziel ist aber ganz klar, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben.“ Damit fährt die 1b bisher auch ganz gut. Dennoch traut Michael seinem Team einiges zu: „Wenn uns alles aufgeht, können wir sicher auch vorne mitspielen.“

Primär gilt es nun einmal die junge Mannschaft um die Stützen Seiler, Dürnberger und Streitwieser zu stabilisieren. „Wir sind einem Prozess der Leistungsentwicklung. Uns fehlt noch etwas die Balance zwischen Offensive und Defensive. Zudem unterlaufen uns viele individuelle Fehler. Da belohnen wir uns noch zu selten.“

Ansonsten hat Brandner nur lobende Worte für sein Team: „Die Jungs sind mit einem großen Kampfgeist und viel Begeisterung am Werk, dass es für mich eine Freude ist. Sie haben Lust auf Fußball und sind lernwillig. Das sind man auch auf dem Platz und im Ergebnis.“

Dann wünschen wir weiter alles Gute! Am Samstag geht es für die 1b auswärts nach Maria Alm.