Auch Kuchl kann Amateure nicht stoppen

Die Grödig Amateure eilen in der Salzburger Liga weiter von Sieg zu Sieg und setzen das Topduo SAK und Bergheim weiter unter Druck. Nach dem 3:1-Erfolg gegen den SV Kuchl liegt das Team von Mo Sahli mit 40 Punkten bereits auf dem hervorragenden dritten Platz in der Tabelle. Lukas Schubert, Fabian Grubeck und Hannes Endletzberger sorgten mit ihren Toren für den mittlerweile vierten Sieg in Folge.

Die Amas kamen vor heimischem Publikum von Beginn an gut in die Partie, aber auch der Tabellenelfte versuchte mitzuspielen, weshalb sich ein offenes Spiel entwickelte. In der Folge erarbeitete sich Grödig aber ein Chancenplus, das in der 23. Minuten zum ersten Mal genutzt wurde.

Doppelpack vor der Pause

Lukacevic schlug den Ball von der Seite in die Mitte zu Lukas Schubert, unser Kapitän nahm den Ball mit der Brust an, fackelte nicht lange und schoss die Kugel zur 1:0-Führung in die Maschen. Keine sieben Minuten später der nächste Treffer: Michael Pletschacher setzte sich auf der Seite gegen seinen Gegenspieler durch und spielte in die Mitte. Dort stand der wiedergenesene Fabian Grubeck goldrichtig und erhöhte auf 2:0.

Verdienter Sieg gegen Kuchl

In Durchgang zwei versuchte Kuchl früher zu stören und konnte in der 60. Minute durch ein Kopfballtor von Pichler sogar auf 1:2 verkürzen. Doch die Freude über den Anschlusstreffer währte nicht lange. Gleich im Gegenzug war die Abwehr der Tennengauer einen Moment nicht aufmerksam und Hannes Endletzberger köpfelte die Kugel am Keeper vorbei zum 3:1 ins Tor. Damit war die Partie so gut wie entschieden, Grödig hätte bei weiteren Chancen sogar noch höher gewinnen können. Ein reguläres Tor von Pichler wurde fälschlicherweise wegen Abseits abgepfiffen. 

Am kommenden Samstag gastiert unser Team beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Maria Alm, wo die nächsten drei Punkte wohl nur reine Formsache sein dürften. Die Pinzgauer verloren in dieser Runde sage und schreibe mit 0:11 (!) gegen Wals-Grünau. 

Salzburger Liga/ 22. Runde
SV Kuchl - SV Grödig (A) 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Schubert (23.), 0:2 Grubeck (30.), 1:2 Pichler (60.), 1:3 Endletzberger (61.)

Aufstellung SVG Amateure: Kalman – Burger (75. Stürzer), Uygur, Lukacevic, Gritsch, Baumann, Pletschacher (68. Pichler), Endletzberger, Schubert, Fabian Grubeck (58. Heinrich), Feiser.