3:2-Sieg gegen den SV Horn!

Derr SVG hat sich am Mittwochabend in einem Testspiel mit 3:2 gegen den SV Horn durchgesetzt. Die Elf von Trainer Andi Fötschl zeigte gegen den Zweitligisten vor allem in der ersten Halbzeit eine bärenstarke Leistung und ging verdient als Sieger vom Platz. Mann des Spiels war Mersudin Jukic, der einen lupenreinen Hattrick erzielte. 

Nach einer Drangphase gleich zu Beginn war "Juki" bereits in der siebten Minute nach einer Kombination über Wallner und Gruber zum ersten Mal zur Stelle. In der 22. Minute zirkelte er dann einen Freistoß von der linken Seite wunderschön über den Torwart hinweg in die lange Ecke. Und in der 28. Minute machte unser Rückkehrer mit einem Flugkopfball erneut nach Gruber-Flanke den Hattrick perfekt. Es war das vierte Tor im zweiten Spiel für unseren Neuzugang.

Die Gäste, die in der ersten Halbzeit fast gar nicht zum Zug kamen, wurden erst im zweiten Durchgang etwas stärker. Die beiden Japaner Arai und Yajima konnten aber nur mehr Ergebniskosmetik betreiben. 

Am Samstag testet der SV Grödig erneut. Gespielt wird ab 17 Uhr auf dem Sportplatz Gneis gegen den USK Gneis. 

SV Grödig - SV Horn 3:2 (3:0)
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Jukic (7./22./28.), 3:1 Arai (60.), 3:2 Yajima (87.)

Aufstellung SV Grödig: Hans-Peter Berger - Lukacevic (46. Pletschacher), Markus Berger, Jutric (62. Herzgsell), Kaufmann - Strobl, Öttl - Uygur (46. Feiser), Markus Wallner, Gruber (76. Heinrich) - Jukic 

 

Bericht & Foto: André Stadler