21. runde

21. RD: SVG – FK Austria Wien

Mit einem Schlagerspiel geht es für den SV Grödig in die Frühjahrssaison, im Rahmen der 21. Runde der tipico-Bundesliga gastiert am Samstag, 06.02.2016 um 18:30 der vielfache Österreichische Meister Austria Wien im DAS.GOLDBERG Stadion. Nach einer guten Vorbereitung, in der man sich von Testspiel zu Testspiel steigern konnte, warten nicht nur Trainer Peter Schöttel und Manager Christian Haas, sondern vor allem die SVG-Fans gespannt auf das erste Pflichtspiel im neuen Jahr.

Schiedsrichter: Manuel Schüttengruber
Assistent  I: DI Andreas Witschnigg
Assistent II: Robert Steinacher
4. Offizieller: Helmut Trattnig
Beobachter: Richard Heugenhauser

In bisher insgesamt 11 Begegnungen der beiden Vereine ist die Bilanz ausgeglichen, die Wiener gingen bisher ebenso wie die Grödiger drei Mal als Sieger vom Platz, in vier Partien teilte man die Punkte. Wesentlich besser sieht die Sache für den SV Grödig bei Heimspielen aus. In fünf Spielen gab es zwei Siege und drei Unentschieden, die Favoritner konnten noch nie als Sieger die Heimreise antreten.

Die letzten 4 Begegnungen gegeneinander:
17.10.2015 - Austria Wien - SV Grödig  2:1
08.08.2015 - SV Grödig - Austria Wien  2:2
11.04.2015 - SV Grödig - Austria Wien  1:1
13.12.2014 - Austria Wien - SV Grödig  1:0


tipico-Bundesliga / 21. Runde
Sa, 06.02.2016, 18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG Stadion, SR M. Schüttengruber
SV Grödig - Austria Wien


Trainer Peter Schöttel
:
"Wir haben eine gute Vorbereitung gehabt und freuen uns auf das erste Pflichtspiel im Frühjahr. Die Austria ist meiner Meinung nach durch Lucas Venuto stärker geworden, aber auch wir haben uns gut verstärkt. Und wir haben etwas zu verteidigen, nämlich den Nimbus, dass im DAS.GOLDBERG Stadion die Trauben für jeden Gegner sehr hoch hängen, wir wollen schon am Samstag wieder an unsere im Herbst gezeigte Heimstärke anschließen."


Die Personalsituation des SV Grödig:
verletzt:-
gesperrt:Daniel Schütz (rote Karte 1/1) 


Das Wetter am Spieltag:
In Grödig soll es am Samstag leicht bewölkt sein, das Niederschlagsrisiko liegt bei 10 %, die Temperaturen sollen beim Annpfiff etwa bei 6 - 10° liegen.


Fernsehen:
Live auf SKY Sport HD2 (Einzelspiel) und Sky Sport Austria HD (Konferenz)

Internet:
Spielbericht ab ca. 21:00 Uhr auf unserer Homepage
Aktuelle Infos und Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite


Side-Events:
Für Kinder gibts wieder die Hüpfburg und den Panna-KO-Käfig für das Spiel 1 gegen 1.
Nach dem Spiel steigt in der Sportkantine eine Faschingsparty, mit Musik und guter Laune soll der Faschingsamstag ausklingen - und das am besten mit drei Punkten.