1b verspielt 2-Tore-Vorsprung

Eine starke erste Halbzeit reicht unserer 1b leider nicht, um den 2. Saisonsieg einzufahren: Trotz 2:0-Führung muss sich das Team von Thomas Witosek gegen den ASV Salzburg am Ende mit einem 2:2 zufrieden geben. 

Die erneut blutjunge Mannschaft kommt bei strömendem Regen gut ins Spiel und geht in der 16. Minute auch verdient in Führung: Tom Heinrich ist beim 1:0 zur Stelle. Kurz vor der Pause wird der SVG dann sogar mit dem 2. Treffer belohnt. Talha Yarat erhöht mit seinem 1. Saisontor auf 2:0.

Ausgleich in letzter Sekunde

In der 2. Halbzeit hat unser Team dann zunächst alles in Griff und verwaltet den 2-Tore-Vorsprung. Doch in der 75. Minute wendet sich das Spiel, als der ASV Salzburg durch Hametner auf 2:1 verkürzt. Danach werfen die Gäste alles nach vorne und kommen in der Nachspielzeit tatsächlich noch zum Ausgleich. Szabo verwandelt in der 92. Minute einen umstrittenen Elfmeter zum 2:2. 

Wie schon gegen St. Michael kassiert unser Team erneut in der Schlussphase den bitteren Ausgleich. Dennoch ist eine Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel zu erkennen. Kommenden Samstag (16 Uhr) muss die 1b in den Pinzgau zum UFC Maria Alm. 

1. Landesliga, 9. Runde
SV Grödig 1b - ASV Salzburg 2:2 (2:0)
Tore: 1:0 Heinrich (16.), 2:0 Yarat (43.), 2:1 Hametner (75.), 2:2 Szabo (90./ E.)

Aufstellung 1b: Wimpissinger - Zschock, Seiler, Resch, Heinrich, Sulijmani (90. Selimovic), Probst, Jauschnig (62. Streitwieser), Pletschacher, Aygün, Yarat (76. Dürnberger)