1b unterliegt Henndorf

Leider kein Erfolgserlebnis gab es an diesem Wochenende auch für unsere 1b. Das junge Team von Thomas Witosek musste sich der Union Henndorf mit 1:4 geschlagen geben. Eine gute erste Halbzeit war am Ende zu wenig. 

Einmal mehr in dieser Saison musste unser Team früh einem Rückstand hinterherlaufen: Bereits in der 9. Minute erzielte Boldisz die Führung für die Gäste. Doch unsere 1b kämpfte sich zurück und kam nach 26 Minuten durch Kapitän Moritz Waldmann zum Ausgleich. 

Das Unheil nahm dann aber wie zuletzt beim 1:7 gegen Adnet in der zweiten Hälfte seinen Lauf. Innerhalb von sechs Minuten erhöhte Henndorf mit einem Doppelpack auf 3:1 und sorgte damit für eine Vorentscheidung. In der 79. Minute erzielte Stöckl dann auch noch einen vierten Treffer für Henndorf.

Keine Punkte also für unsere 1b, die damit nach sechs Runden erst zwei Punkte gesammelt hat. Kommende Woche (17 Uhr) steht das Kellerduell gegen den USV Fuschl auf dem Programm. Dann werden Waldmann und Co. versuchen, die Rote Laterne an die Flachgauer abzugeben. 

1. Landesliga, 6. Runde

SV Grödig 1b - Union Henndorf 1:4 (1:1)
Tore: 0:1 Boldisz (9.), 1:1 Waldmann (26.), 1:2 Grössinger (52.), 1:3 Pecho (58.), 1:4 Stöckl (79.)

Aufstellung 1b: Wimpissinger, Herzgsell, Stürzer, Resch, Seiler (62. Streiwieser), Heinrich, Schmidt (72. Probst), Aygün, Feiser (46. Sulejmani), Waldmann, Yarat