1b stürzt den Tabellenführer!

Wahnsinnsleistung von unserer 1b! Die Brandner-Jungs schlagen den UFV Thalgau in einem flotten Landesliga-Spiel mit 5:2. Dabei dreht unser Team in Unterzahl sogar einen 1:2 Rückstand gegen den Tabellenführer. Mann des Spiels war Resul Omerovic.

Von Toren, Karten bis hin zu einer tollen Aufholgjagd hatte das Spiel alles in sich. Schon in der 7. Minute ließ Kampfmannschaft-Leihgabe Resul Omerovic seine Klasse aufblitzen und sorgte für das 1:0. Der Tabellenführer war wohl überrascht von der Offensiv-Power der 1b und kam nur langsam ins Spiel.

Sprichwörtlich in die Karten spielte den Gästen dann aber die 37. Minute: Noah Zinic musste nach einem Torraub mit Rot vom Platz, den anschließenden Freistoß versenkte Enzesberger schön zum 1:1. Damit ging es auch in die Pause.

Grandiose Aufholjagd

In der zweiten Hälfte dann die nächste kalte Dusche: Neumayr brachte den Favoriten mit 1:2 in Führung. Doch unsere 1b zeigte tolle Moral: Innerhalb von 10 Minuten und mit einem Mann weniger drehten Omerovic und Nazic die Partie zum 4:2. 

Thalgau hatte darauf keine Antwort mehr und unsere Jungs spielten den Sieg sicher nach Hause. Der eingewechselte Maxi Stürzer erhöhte kurz vor Schluss sogar noch auf 5:2 und machte damit den Kantersieg gegen den Spitzenreiter perfekt. 

Nach zwei Siegen in Folge liegen die Brandner-Jungs nun bereits auf Platz 6. Kommenden Samstag wartet das Auswärtsspiel gegen Maria Alm. Die Pinzgauer kassierten am Wochenende eine 1:6-Abfuhr gegen Puch.

1. Landesliga, 6. Runde
SV Grödig 1b - UFV Thalgau 5:2 (1:1)
Tore: 1:0, 2:2, 4:2 Omerovic (7., 61., 67.), 1:1 Enzesberger (39.), 1:2 Neumayr (54.), 5:2 Stürzer (85.)
Rot: Zinic (36./ Torraub)

Aufstellung 1b: Wimpissinger - Nazic, Zschock, Zinic, Hölzl (63. Stürzer) - Dürnberger, Resch (63. Aygün), Seiler, Jauschnig - Wagner (46. Cosic), Omerovic