1b punktet auch in Henndorf

Nächster Punktgewinn für unsere 1b: Beim schweren Auswärtsspiel in Henndorf erkämpfen sich unsere jungen Wilden ein 1:1. 

Nach dem tollen Sieg gegen Adnet nehmen die Brandner-Boys den Schwung mit in die Partie: Schon nach drei Minuten schießt Talha Yarat zum 1:0 ein - sein 5. Tor im Frühjahr. Danach muss unser Team allerdings einen Rückschlag verdauen: Torhüter Markus Wimpissinger muss schon in der 11. Minute nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden, für ihn kommt Joel Wagner. Henndorf wird danach stärker und kommt in der 30 Minute auch zum Ausgleich: Höfler ist der Torschütze. 

In der zweiten Hälfte gibt es dann noch Chancen auf beiden Seiten, Tore fallen allerdings keine mehr und so bleibt es beim gerechten Unentschieden. Nicht unerwähnt wollen wir jedoch das Pflichtspieldebüt von Adrian Wagner lassen, den Michael Brandner in der 69. Minute einwechselt.

Für unser junges Team ist das Remis gegen ein Team aus dem Mittelfeld der Liga auf jeden Fall ein gewonnener Punkt. Wichtig wird es am kommenden Sonntag (16): Dann zählen gegen den Tabellenletzten Fuschl zuhause nur drei Punkte. 

1. Landesliga, 19. Runde
Union Henndorf - SV Grödig 1b 1:1 (1:1)
Tore: 0:1 Yarat (3.), 1:1 Höfler (30.)

Aufstellung 1b: Wimpissinger (11. Wagner) - Preslmayr, Aygün, Dürnberger, Weber - Seiler, Probst, Streitwieser, Resch (69. Aloski), Jauschnig (69. Wagner) - Yarat