1b erkämpft Punkt gegen Tamsweg

Unsere 1b holte gegen den SC Tamsweg ein 2:2-Unentschieden und schreibt damit in der 2. Runde zum ersten Mal an. Fabian Herzgsell per Elfmeter und Benedikt Pichler sorgten mit ihren Toren für den verdienten Punktegewinn. 

Wie schon zum Auftakt gegen Strobl musste unser Team gleich zu Beginn einen Rückschlag einstecken: Nach 5 Minuten ging Tamsweg nämlich durch Maier in Führung.

1b dreht die Partie

Doch das Team von Thomas Witosek zeigte eine starke Reaktion: Zunächst glich Fabian Herzgsell per Elfmeter aus und kurz nach der Pause stellte Benedikt Pichler mit einem Abstauber sogar auf 2:1. 

Die Führung sollte aber nicht lange halten: Nur zehn Minuten später glich Lintschinger für die Lungauer wieder aus. Danach hatten sowohl unser Team als auch die Gäste einige Topchancen auf den Sieg, doch es sollte beim 2:2-Remis bleiben.

Für unsere 1b ist dieser Punkt in jeder Hinsicht ein gewonnener. Nach dem 0:5 gegen Strobl hat das Team umgehend gezeigt, dass es in der Liga bestehen kann. 

Am kommenden Samstag (17 Uhr) geht es mit dem Auswärtsspiel gegen Oberndorf weiter. 

1. Landesliga
SV Grödig 1b - SC Tamsweg 2:2 (1:1)
Tore: 0:1 Maier (5.), 1:1 Herzgsell (15./ E.), 2:1 Pichler (46.), 2:2 Lintschinger (54.)

Aufstellung 1b: Kalman - Zschock, Gritsch, Stürzer, Herzgsell, Bachleitner, Weber (C) (77. Seiler), Heinrich, Pichler, Jauschnig (68. Probst), Waldmann